Aktuelles

1.Miljöh-Sitzung von der Gesellschaft mit Herz…

Am Sonntag, den 04.02.2018 blieb kein Auge im Maritim zu Köln trocken. Der Kölner an sich ist grundsätzlich immer nah an Wasser gebaut. Dies zeigte sich besonders bei der 1. Miljöh-Sitzung 2018 der KG Kölsche Grielächer vun 1927 e.V. der Gesellschaft mit Herz.

Nach dem Auftritt des Kölner Dreigestirns, welches begleitet wurde von dem Traditionscorps Jan von Werth, inklusive dem Jan und Grietpaar der Session 2018 folgte Motombo als erster Redner des Nachmittags. Hiernach wurde dann der neunjährige Wesselinger Kinderprinz Paul I. begeistert von dem Grielächer-Publikum empfangen. Paulchen ist ein lebenslustiger, freudestahlender und karnevalsbegeisterter Junge – leider aber doch in seinem jungen Leben durch eine schwere Sehbehinderung und halbseitige Lähmung etwas gezeichnet. Doch dieser Junge ist scheinbar für die Bühne geboren und hat den Saal mit seiner lebensbejahenden und fröhlichen Rede zu seinem ersten emotionalen Höhepunkt geführt. Hier blieb wirklich kein Auge trocken…

Darauf folgten Guido Cantz, Kasalla, Bernd Stelter und ganz zum Abschluß der 1. Abteilung Brings, welche sich freuten, dass es unserem Sitzungsleiter und Präsidenten Rudi Schetzke nach seinem krankheitsbedingten Ausfall bei der Mädchensitzung wieder sichtlich besser ging.

Nach der Pause folgte dann der zweite emotionale Streich: Rudi Schetzke ist durch seine Vorstandskollegen dem Literaten Roland Lautenschläger und Vizepräsidenten Marcel Hergarten, sowie Ex-Senatspräsident für seine 20-jährige ununterbrochene Tätigkeit als Mitglied des Vorstandes zum Ehrenmitglied ernannt worden. Die Ehrung erfolgte durch Vizepräsidenten Marcel Hergarten stilecht in weißen Tennissocken auf Smokinghose und Litewka und erinnerte an eine Grielächerei aus Rudis wilder Vergangenheit als Vizepräsident unter Hans Bauhoff. Sichtlich zu Tränen gerührt nahm er die Glückwünsche und seine Urkunde auf der Bühne im Maritim entgegen.

In der zweiten Abteilung folgten dann Programmpunkte wie die Tanzgruppe der GKG Greesberger von 1852 e.V., Marc Metzger, Paveier und Martin Schopps. Die stimmungsvolle Sitzung wurde abgerundet durch die Räuber. Alles in Allem ein Vorgeschmack auf das Grande Finale zur traditionellen  2.Miljöh-Sitzung am Karnevalsfreitag im Maritim.