Aktuelles

46. Traditioneller Herrenfrühschoppen

Bereits zum 46. Mal luden die Grielächer am 09.10.16 zum traditionellen Herrenfrühschoppen. Die Herren im ausverkauften Saal konnten durch die Fauth Dance Company, Senkrechtstarter Dave Davis als „Motombo Umbokko“, Jupp Menth (Ne Kölsche Schutzmann) und Dieter Röder (Ne Knallkopp) schon mal Fastelovends Luft schnuppern.

Von einer Tradition kann man nicht mehr sprechen, wenn eine Karnevalsgesellschaft zum 46. Mal zum Herrenfrühschoppen einlädt. Das ist dann schon eher eine Institution und dieser sind wie jedes Jahr wieder viele Männer gefolgt und es hieß wie immer AUSVERKAUFT im Humboldt Gymnasium.

Nachdem im letzten Jahr ein skandalöses Missgeschick kein Nummerngirl  hervorbrachte, wurde dieses Jahr das Versprechen eingelöst, dass wir deren zwei präsentieren. Mit diesen sehr hübschen Damen konnte Rudi Schetzke den Frühschoppen gut gelaunt starten und den Herren ein von Roland Lautenschläger zusammengestelltes Programm der Extraklasse präsentieren.

Nachdem die Fauth Dance Company den Herren eingeheizt hatte folgte ein Newcomer auf unserer Bühne. Dave Davis als „Motombo Umbokko“ hatte sehr schnell die Lacher auf seiner Seite und es soll auch Menschen aus Bayern geben, die sich an diesen Auftritt erinnern werden.

Wenn der „Kölsche Schutzmann“, Jupp Menth bei den Grielächern auftritt, kann „Mann“ immer wieder von einem Hochgenuß der Büttenrede sprechen. Sowohl regionale als auch bundespolitische Themen bekamen ihr Fett weg und ernteten Standing Ovations von den Herren im Saal.

Gut gestärkt („Ädäppel un Murre ungereander met Mettwoosch“,) ging es in den zweiten Teil der von Dieter Röder (Ne Knallkopp) einen weiteren Höhepunkt hatte.

Eins ist klar, diese Kölner Institution wird auch im nächsten Jahr wieder ausverkauft sein, denn fast alle Männer haben für das nächste Mal schon wieder um Karten gebeten.