Aktuelles

KG Kölsche Grielächer von 1927 e.V. eröffnen die Session 2018/2019

Die KG Kölsche Grielächer vun 1927 e.V. eröffnet seit einigen Jahren im Saal Heumarkt im Maritim die Session. So auch in diesem Jahr. Das Programm war gespickt von Highlights und machte richtig Lust auf die anstehende lange Session.


Dem Wunsch unseres Präsidenten Rudi Schetzke entsprechend wurde die Veranstaltung durch die KG Fidele Kölsche eröffnet und brachte somit direkt die 180 geladenen Gäste in beste Karnevalsstimmung. Als weiterer Programmpunkte folgte darüber der kölsche Tenor Tino Selbach. Den Saal zum Kochen brachte zum offiziellen Programmende die kölsche Nachwuchsband Plansche Malöör. Insbesondere die Frauen des Senates hielt aber auch rein gar nichts mehr auf den Stühlen und gesellten sich sogar als Backgroundtänzerinnen auf de Bühnen zu den kölschen Jungs mit Migrationshintergrund. Dazwischen gab es wie üblich diverse interne Ehrungen und Neuaufnahmen von insgesamt zwei neuen Grielächern und sogar vier neuen Senatoren.
Neben den Neuaufnahmen der aktiven Mitglieder wurden zudem durch unseren Vizepräsidenten Marcel Hergarten auch mit Tom Ortmanns ein neues Fördermitglied der Gesellschaft offiziell vorgestellt und in die Gesellschaft aufgenommen. Im Kreise seiner Freunde aus dem Förderkreis nahm er seine Mütze in Empfang und war sichtlich erleichtert, dass diese Übergabe nicht in Verbindung mit etwaigen Gesangseinlagen seinerseits verbunden wurde.
Die Gesellschaft gab einmal mehr ein herrliches Bild ab und sorgt weiterhin für einen positiven Rückenwind für alle Dinge die unsere KG in Zukunft so erwarten wird.